Herzlich willkommen bei der
Gesellschaft für Ichthyologie e.V. (GfI)

Die deutschsprachige Gesellschaft für Ichthyologie e.V. (GfI) ist ein Zusammenschluss von Fischkundlern/innen (Ichthyologen/innen) und Interessierten aus allen Bereichen der Fischkunde, wie z.B. Wissenschaft, Fischerei oder Aquaristik. Im Vordergrund der Aktivitäten stehen die wissenschaftliche Beschäftigung mit Fischen und die Schaffung eines deutschsprachigen Forums für Information, Kommunikation und Publikation im Bereich der Fischkunde. Wesentliche Elemente der GfI-Aktivitäten sind die Ausrichtung der wissenschaftlichen GfI-Tagungen, die Herausgabe des Internetportals Fischfauna-Online und die Publikation von Fachbeiträgen wie dem Bulletin of Fish Biology. (Der Bezug des Bulletins of Fish Biology ist im Beitrag enthalten.)

 


Aktuelles:

Rund um das IFishMan-Team (Prof. Dr. Robert Arlinghaus vom Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei, Abteilung Biologie und Ökologie der Fische, Berlin) hat sich in den letzten Monaten einiges getan. Im aktuellen Newsletter wird u.a. über die neuesten Aktivitäten des Teams, neue wissenschaftliche Erkenntnisse sowie über zukünftige Projekte berichtet.

An interesting job prospect for (young) fisheries people with a wider European perspective: https://ec.europa.eu/fisheries/commission-recruits-fisheries-experts_en

"Fische scheuen kein Blitzlichtgewitter" PM des Leibniz-Instituts für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB) Mitgeteilt von idw-online.de

Der Umwelt-Campus Birkenfeld der Hochschule Trier vergibt ab Januar 2019 ein Stipendium für: 1 Doktorand (w/m) "Entwicklung von Populationsmonitoringmethoden für den wiederangesiedelten Maifisch (Alosa alosa) im Rhein". Bewerbungsfrist: 04.11.18 Auschreibungstext